warning icon

Aktuelles

Die Puppenspieltage 2017 haben begonnen!


Auch in diesem Jahr sitzen unsere 3. Klässler emsig beisammen, basteln Puppen, schreiben ein eigenes Theaterstück und proben fleißig mit den Profis vom Sonswas-Theater.
Sind Sie gespannt auf die Stücke der Kinder?
Höhepunkt und Vorstellungstermin ist am 24.11.17 um 16 Uhr!

Vorlesewettbewerb 2017

Auch in diesem Jahr gab es natürlich unseren Vorlesewettbewerb.
Hier einige Eindrücke der Siegerehrung...










Außerdem wurden die Teilnehmer der Schwimmmeisterschaften der Gelsenkirchener Grundschulen geehrt...




Klassenfahrt der Klassen 3A und 3B

Vom 16.5.-19.5. verbrachten wir herrliche, sonnige Tage auf dem Reiterhof Hirschberg...







Vielen Dank für die tolle Betreuung, liebe Hirschberger!
Wir kommen gerne wieder! ;-)


Einst hatte Gelsenkirchen jede Menge Kohle...


Beeindruckend haben die Kinder der Klassen 4B/4C das Thema Bergbau dargeboten...

Die Arbeitsergebnisse waren vom 16. Juni bis 04. Juli
im Wissenschaftspark ausgestellt...


Vielen Dank für diese beindruckende Umsetzung,
liebe Klasse 4B/4C!

Ein herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle auch an
Heiner Szamida, der dieses Projekt ins Leben gerufen hat.


Bundesjugendspiele 2016 mit dem Sport- und Spielefest der 1. Klassen


Mi, 25.05.2016
Neben den alljährlich stattfindenden Bundesjugendspielen für die Jahrgänge 2, 3 und 4 wurde, zum ersten Mal in Kooperation mit einer Sporthelferklasse der Gesamtschule Ückendorf ein Sport- und Spielfest auf dem Gelände der Parkstraße für die ersten Klassen ausgerichtet.
Dabei gab es Stationen wie z.B. Wassertransport, Eierlaufen, Türme bauen, Balancieren, Weitwurf, Zielwerfen und einiges mehr. Nicht nur die 1. Klassen waren begeistert und freuten sich über ihre Urkunden, auch die Sporthelfer hatten ihren Spaß.
Ein Danke schön an die Sporthelferklasse und Herrn Hüttenwirt von der GSÜ. Vielleicht bis zum nächsten Mal und Glück auf!


Stadtmeisterschaften Fußball - Wir machen mit!

Termine:
19.4. gegen Turmschule
27.4. gegen Mechtenbergschule

Anstoß ist jeweils um 10.45 Uhr!

Alle Klassen starten durch...mit Klasse 2000!

Wir haben es geschafft: Alle Klassen nehmen nun am Klasse 2000 Projekt teil!

Ein besonderer Dank geht hierbei an den Rotary Club Gelsenkirchen, unseren Förderverein und die Novitas BKK, die gleich 6 Klassen finanziell unterstützt!


Die Klassenfahrt der Klassen 3A und 3B

Nun sind sie zurück, die Kinder unserer dritten Klassen...
...und sie haben viel zu erzählen!



Meine Klassenfahrt zum Reiterhof Hirschberg
vom 21.9. bis zum 24.9.2015 von Jonas H. (3b)
Am Mittwoch bin ich mit Kevin und Lea auf Nurja geritten. Nurja war echt süß.  Und am Abend haben wir sogar eine Disco mit Discokugel gemacht.



Die Klassenfahrt zum Reiterhof Hirschberg von Melissa K. (3b)
Wir waren von Montag bis Donnerstag auf dem Reiterhof Hirschberg. Mir hat es sehr gut gefallen. Dort gab es ein Bälle-Bad. Ich war jeden Tag im Bälle-Bad. Das war lustig. Am letzten Tag haben wir einen Ausritt gemacht. Das war sehr schön.

Meine Klassenfahrt von Arisa H. (3b)
Am Montag war ich mit der Klasse 3a und meiner Klasse (3b) auf Klassenfahrt. Dort bin ich auf Luna und dann auf Leander geritten und dann bin ich auf Reykür und dann auf El Pancho und Flapsi geritten. Wir haben am Mittwoch eine Party gemacht. Dort habe ich getanzt und 1-2 Bonbons gegessen, die sauren mit Cola-Geschmack. Am letzten Tag haben wir mit der ganzen Klasse einen Ausritt gemacht. Das hat Spaß gemacht. Ich war froh, dass ich kein Heimweh hatte und meine Brieffreundin Marina gesehen habe.



Meine Klassenfahrt zum Reiterhof Hirschberg
vom 21. 9.- 24.9.2015 von Shirin K. (3b)
Am Montag bin ich auf Reykür geritten. Am Dienstag habe ich Pferderleckerchen gebacken. Am Mittwoch habe ich Kuchen gebacken. Am Donnerstag haben wir einen Ausritt gemacht und ich bin auf Eddi geritten. Das hat viel Spaß gemacht.


Auf dem Hirschberg
Wir waren reiten und es hat Spaß gemacht. Aber es gab auch ein Billardspiel. Ich und Frau Hermans haben Billard gespielt. Frau Hermans hat gewonnen. Und wir waren im Bällchenbad und es hat Spaß gemacht. Wir haben gegessen. Und die Fliegen haben genervt. Sie waren auf meinem Essen. Ich glaube, dass die Fliegen uns vermissen. Und wir haben auch eine Disco gemacht.
Ercab 3a

Wir waren vom 21.9- 24.9.15 auf dem Bauernhof Hirschberg. Wir haben da voltigiert. Dann haben wir uns einmal ganz umgedreht. Und wir haben uns hingelegt, einmal nach vorne und einmal nach hinten. Und dann haben wir eine halbe Drehung gemacht. Dann sollten wir uns auf den Po legen. Dann sollten wir uns wieder umdrehen und uns auf den Hals legen und einmal auf das ganze Pferd. Es gibt 113 Pferde.
Eugénie 3a
Hirschberg 21.9.-24.9.
Von der Glückaufschule dauerte es 3 Stunden. Als wir da waren, begrüßten und Caro und Jana. Dann haben wir erstmal was gegessen. Und danach haben wir einen Rundgang gemacht. Danach sind wir alle geritten. Ich bin auf Luna geritten. Und am Abend haben wir ein Spiel gemacht.
Milena 3a

Hirschberg 21.9.-24.9.15
Ich bin auf dem Hirschberg geritten und habe gespielt. Mein Pferd hieß Reykür und sein linkes Auge war ab, da es entzündet war. Und ich hatte viel Spaß und bin zum Bällebad gegangen. Mit Gianluca, Alper, Ercan, Bashkin, und Azad. Und wir haben Saltos im Bällebad gemacht. Und wir auch Pferde gestreichelt. Kaan 3a
21.9-24.9. beim Hirschberg
Am Montag sind wir alle fröhlich aus dem Bus gestiegen und alle vom Hirschberg haben und begrüßt. Wir sind geritten und hatten Spaß. Beim Hirschberg sind wunderschöne Tiere. Es gab da Alpakas, Ziegen, Pferde, 3 Katzen, 4 Schweine und zwei Hunde. Der Hirschberg war wunderschön. Wir haben Spiele gespielt, T-Shirt designt und mit den Tieren gespielt. Dann mussten wir nach dem Abendprogramm aufs Zimmer, um 22 Uhr war Nachtruhe. Am nächsten Tag sind wir wieder geritten und manchmal auch voltigiert. Das hat Spaß gemacht. Am Mittwoch war der beste Tag. Und zwar sind wir abends zu einer Disco gegangen. Jeder hatte Spaß und wir haben getanzt und gesungen. Das war das Abenteuer auf dem Hirschberg.
Michel 3a

Die Klassenfahrt
Wir waren vom 21.9-24.9.15. Ich bin zum ersten Mal geritten und mein erstes Pferd hieß Flapsi. Es war ganz lieb. Und wir haben auch Fußball gespielt. Und ein anderes Pferd hieß Eddy. Und die Klassenfahrt war ganz gut und schön. Und da gab es 3 Katzen und zwei Hunde und Lamas und Ziegen und Hasen und Hühner.
Gianluca 3a
Wir waren vom 21.9-24.0 auf dem Hirschberg.
Ich fand es am tollsten, die Spiele zu spielen. Und auf Popcorn zu reiten. Und dort gab es 100 Pferde zu sehen.
Jan 3a

Reiterhof Hirschberg
Wir waren am 21.9.2015 auf dem Reiterhof Hirschberg. Wir sind auf Ponys geritten und auf Pferden. Wir haben dort einen Schokoladenkuchen gebacken. Und nur die Kinder, die den Kuchen gebacken hatten, durften ihn auch essen. Und unsere erste Nacht war nicht ruhig. Aber in der zweiten Nacht war es ruhig. Am Dienstag sind ich und Marina und Arisa auf ein großes Pferd. Das Pferd heißt Jolanda. Jolanda ist ein Mädchen. Als die Reitstunde zu Ende war, sollten wir für unsere Pferde Essen holen. Wir wollten Jolanda füttern, aber jemand hatte schon für Jolanda Essen geholt.
Maya 3a



Tag der Zahngesundheit

Wie bereits in den letzten Jahren, besuchten auch in diesem Jahr viele Klassen die liebevoll, lehrreichen und kindgerechten Stationen zum Welttag der Zahngesundheit!
Es wurde gebastelt, geknetet, gespielt...und die Zähne wurden natürlich auch geputzt. Highlight war auch in diesem Jahr der Kariestunnel!



Waldausstellung in der Forststation Rheinelbe

Alle Klassen haben die Ausstellung besucht und viel dazugelernt!

Auch in diesem Jahr gab es die Waldausstellung von Förster Schmidt in der Forststation Rheinelbe. Hier gab es viel wissenswertes zu sehen und zu lernen, über Tiere und Forstwirtschaft!

Vielen Dank, Herr Schmidt!


Die Einschulung unserer künftigen Erstklässler ist am 13.08.

Der Einschulungstag beginnt traditionell mit dem Einschulungsgottesdienst.
Anschließend findet im Gemeindehaus Knappschaftsstraße eine kleine Willkommensfeier statt, bevor die neuen Erstklässler mit ihrer Klassenlehrerin zur Schule laufen und die erste Stunde Unterricht haben.
Wir freuen uns schon auf die neuen Erstklässler und sind ganz gespannt!

Der erste Vorlesewettbewerb an der Glückaufschule-Ückendorf

In den verbleibenden Tagen der Pfingstwoche wurde viel gelesen, vorgelesen und an und mit Büchern gearbeitet.
30.05.2015
Der Lesewettbewerb
Vor ungefähr zwei Wochen wurde uns berichtet, dass bald ein Lesewettbewerb stattfindet. Deshalb mussten sich alle Kinder der Glückaufschule Ückendorf ein Buch aussuchen, das sie den anderen Kindern aus ihrer Klasse vorlesen konnten. Nicht alle mussten mitmachen, nur die Kinder, die wollten.
Die Klassen durften untereinander entscheiden, wer die zwei Kinder sind, die gegen die anderen Klassen lesen durften. Das war echt cool: Alle aus der Klasse hatten einen Zettel mit mehreren Spalten.. Die Spalten waren aufgeteilt und dann durfte jedes Kind den jeweils vorlesenden Kindern Punkte geben. Zum Beispiel gab es Punkte für fehlerfreies Lesen, die Betonung, usw. Natürlich musste man auch etwas über die Autoren der Bücher erfahren und auch dafür wurden Punkte verteilt. Zum Schluss musste man auch noch einen fremden Text lesen, den man nicht gelernt hat. Nachdem man die Punkte verteilt hatte, musste man die Punkte zusammenrechnen.
Die meisten Punkte in unserer Klasse (4B) hatten Lisa und Pinar.
Aus den anderen Klassen haben folgende Kinder für ihre Klasse teilgenommen: 4A Lukas und Niklas, 4C Alida und Helin, 3A Paul und Elona,3B Marlene und Laura, 3C Niger und Oguzhan,2A Eugenie und Johanna,2B Jonathan und Joleen,1A Walid und Moritz, 1B Jason und Jonah. Die Klassensieger haben dann gegen die anderen Klassensieger vorgelesen.
Die Jury bestand aus Herrn und Frau Machazi und Frau Dinkelbach. Zur Unterstützung war auch die gesamte Klasse dabei. Die Kinder haben zuerst ihren geübten Text vorgelesen und bekamen dann einen fremden Text. Die Siegerehrung war am Freitag. Wir sind so gegen 10.00Uhr los zur Parkstraße gelaufen und dort wurde uns von den Lehrern, die auch alle nicht wussten wer gewonnen hat, erzählt, welche vier Kinder den Lesewettbewerb gewonnen haben.
Sieger der Jahrgangsstufe 1 ist Jason (1A), Sieger der Jahrgangsstufe 2 ist Eugenie (2A), Sieger der Jahrgangsstufe 3 ist Laura (3B) und Sieger der Jahrgangsstufe 4 ist Lisa (4B), die in meiner Klasse ist.
Die Gewinner haben alle eine Urkunde und jeweils ein Buch geschenkt bekommen. Ich finde, dass alle toll gelesen haben.
Ihr könnt euch glücklich schätzen, dass ihr es geschaftt habt vor der ganzen Klasse und der Jury etwas vorgelesen zu haben.
TOLL GEMACHT!!! geschrieben von Tuana S. (4B)

Vielen Dank an Frau Dinkelbach, Frau Machazi und Herr Machazi für die Unterstützung!

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2017/2018

Montag, 12.02.2018
(Rosenmontag)

Dienstag, 13.02.2018
(Tag nach Rosenmontag)

Freitag, 11.05.18
(Freitag nach Himmelfahrt)

Freitag, 01.06.18
(Freitag nach Fronleichnam)

Der Sozialdienst Schule hat auch Sprechstunden in der Stephanstraße und in der Parkstraße